headerphoto

aktuelle Nachrichten von Donaueschingen

am Montag den 20.09.21 um 09:58 Uhr von

suedkurier.de - Donaueschingen

Tolle Premiere in Hubertshofen: Besucher strömen zum Naturparkmarkt
Der Aufwand hatte sich gelohnt. Bereits während der Eröffnung strömten die Besucher von allen Seiten nach Hubertshofen, um den ersten dort stattfindenden Naturparkmarkt zu erleben. Es gab insgesamt 25 Verkaufsstände regionaler Produkte und sechs Infostände entlang der Peter Maier-Straße und der Schwimmbadstraße. An den sieben Verpflegungsständen der Hubertshofener Vereine bildeten sich um die Mittagszeit lange Schlangen.

Auswärtsniederlage für FC 03 Radolfzell
Ein Freistoßtreffer in der zweiten Hälfte besorgt das 2:1 und den zweiten Sieg in Folge für die DJK Donaueschingen.

Freaky Cup begeistert die Motorsport-Fans am Bregring von der ersten Minute an
Der Aufwand im Vorfeld zum neuerlichen Bregring Rodeo des MSC Bräunlingen hat sich für die Ausrichter gelohnt. Zudem zog das Hygienekonzept. Die Besucher, die vor allem am Samstag bei besten äußeren Bedingungen zahlreich an der Rennstrecke erschienen waren, sorgten für gute Stimmung bei den einzelnen Rennläufen. Der erstmalig ausgetragenen "Freaky Cup“, an dem jeder mit einem herkömmlichen mit maximal 50 Kubikzentimeter Hubraum motorisierten Zweirad teilnehmen konnte, war ein Publikumsmagnet.

Neue Doppelspitze führt den SPD-Ortsverein Donaueschingen
Stühlerücken bei den "Roten". Ante Scherer ist neuer Vorsitzender, Carmela Finelli fungiert als seine Stellvertreterin. Der bisherige Vorsitzende Jens Reinbolz konzentriert sich auf den Fraktionsvorsitz im Gemeinderat.

Erster Heimsieg der DJK Donaueschingen
Ein Freistoßtreffer in der zweiten Hälfte besorgt das 2:1 und den zweiten Sieg in Folge für die DJK Donaueschingen

Der Wochenrückblick für das Städtedreieck: von der Rente mit 87 Jahren, der Sprache und dem Gendern und von der Suche nach den jüdischen Wurzeln
Unter der Woche gibt es oft viel zu erledigen. Für alle, denen die Zeit gefehlt hat, haben wir uns dieses Format ausgedacht: den Wochenrückblick mit den besten Geschichten der vergangenen sieben Tage.

Paulo Fritschi und der unbekümmerte Weg zum Profi
Der 16 Jahre alte Donaueschinger Fußballer spielt in der Jugend des VfB Stuttgart und hat ein großes Ziel vor Augen.

Jobs gekündigt und ein Café eröffnet: Dieses Ehepaar wagt ein neues Abenteuer in Donaueschingen
Das Caf und Bistro "Sylvie‘s Gourmandises" bietet an der Karlstraße ab sofort französische Waren an. Wir stellen die Betreiber vor: Sylvia und Philippe Navoizat.

Die Suche nach den jüdischen Wurzeln: Wie aus einer Schularbeit neue Freundschaften entstehen
Als Siebenjährige hat sich die US-Amerikanerin Dylan Meyers mit dem Ursprung ihrer Familie beschäftigt. Die Suche führte nach Donaueschingen, wo sich eine Donauerschingerin ebenfalls mit der Geschichte der jüdischen Familie beschäftigt hat.

Nach Schließung des Kreisimpfzentrums: Wo man sich im Schwarzwald-Baar-Kreis ab Oktober gegen Covid-19 impfen lassen kann
Seit Ende Dezember beziehungsweise Beginn des Jahres wird baden-württembergweit in 45 Impfzentren die Immunisierung gegen Covid-19 vorgenommen. Damit wird Ende September Schluss sein, dann schließen die Zentren planmäßig. Auch das Kreisimpfzentrum in der Schwenninger Tennishalle wird dann dichtmachen. Wann und wo Sie sich dann noch impfen lassen können, erfahren Sie hier im Artikel.

Das sind die neuen Schüler aus Donaueschingen, Bräunlingen, Hüfingen, Blumberg, Löffingen, Geisingen und Immendingen
Auf einen Blick: Hier sammelt die Redaktion fortlaufend alle Einschulungsbilder 2021 von der Baar.

Dieter statt Uli Hoeneß, Felix Neureuther oder Musiker Johannes Strate: Wenn sich die Prominenz auf Einladung von Profi Martin Kaymer zum Golfturnier in Donaueschingen trifft
Profigolfer Martin Kaymer veranstaltet mit dem Öschberghof ein Wohltätigkeitsturnier. Unter den 125 Teilnehmern befinden sich zahlreiche Prominente aus den Bereichen Sport, Kunst und Kultur, die für den guten Zweck antreten. Doch dann spielt das Regenwetter den Spielverderber.

Nazi-Symbole und schwarze Farbe: Unbekannte beschmieren in Donaueschingen und Bad Dürrheim Wahlplakate und Hinweisschilder
Kurz vor der Bundestagswahl haben Unbekannte mehrere Wahlplakate von Parteien in Bad Dürrheim und Donaueschingen beschädigt. Auch Hinweisschilder und Wegweiser wurden mit schwarzer Farbe beschmiert. Die Polizei bittet um Hinweise.

Drohen dem Schwarzwald-Baar-Klinikum Kündigungen wegen der 3G-Regel für Mitarbeiter?
Im US-Bundesstaat New York gibt es seit Kurzem eine Corona-Impfpflicht für Krankenhausmitarbeiter. Das führte zumindest in einem Krankenhaus zu zahlreichen Kündigungen und der Schließung einer ganzen Station. In Baden-Württemberg gibt es keine Impfpflicht, dafür aber die 3G-Regel auch für Angestellte. Die führte jüngst zu einer Kündigung am Schwarzwald-Baar-Klinikum. Bleibt die Frage: Werden bald mehr Angestellte ihren Krankenhausjob aufgeben?

Der Wettermacher von der Baar: Wie von Bad Dürrheim aus das Wetter auf Helgoland vorhergesagt wird
Oliver Klein ist seit über 20 Jahren im Wetterstudio im Öfinger Feriendorf für Vorhersagen in ganz Deutschland verantwortlich. Ein Einblick in die Welt des Wetters und Antworten auf die Fragen, wie eine Wetterprognose entsteht, wie glaubwürdig sie am Ende ist und mit welchen Tricks jeder auch selber das Wetter vorhersehen kann.

Heiß diskutiertes Thema: Was halten Menschen in Donaueschingen eigentlich vom Gendern?
Beim Gendern ist sich Deutschland uneins: Befürworter wollen erreichen, dass in der Sprache alle Geschlechtsidentitäten berücksichtigt werden, nicht nur mit gemeint sind. Kritiker beschweren sich über eine unnötige Verkomplizierung der Sprache durch Binnen-I, Sonderzeichen wie Sternchen im Wort und Pausen beim Sprechen. Wir haben Menschen aus den Bereichen Schule, Kunst und öffentlicher Verwaltung gefragt, wie sie damit umgehen.

Eine echte Nachwuchsschmiede: So ist es um die Jugendfeuerwehr Pfohren/Neudingen bestellt
Die Kooperation zwischen Pfohren und Neudingen fruchtet. Groß ist die Freude auch deshalb, weil viele der Nachwuchskräfte langfristig dabei bleiben und die Quote an weiblichen Mitgliedern hoch ist. Die Jugendleiter der Anfangszeit und von heute ziehen Bilanz.

Ein Stück Brauerei-Geschichte und ein Mann mit einem Herzensprojekt: Wie der Bärenkeller in Schwenningen neu belebt werden soll
Reiner Schorer will aus dem ehemaligen Malz- und Maischekeller der Bären-Brauerei einen modernen Kultur- und Veranstaltungsraum machen. Eine halbe Million Euro investiert er in das Projekt. Im Januar nächsten Jahres soll es los gehen. Ein Rundgang durch einen Keller mit Geschichte und Zukunft.

Bruno Morath macht Schluss: Eine über drei Jahrzehnte lange Ära geht damit in Donaueschingen zu Ende
Mit 86 Jahren setzt sich Geschäftsmann Bruno Morath aus Wolterdingen zur Ruhe. Doch wie geht es jetzt mit ihm und der Schreibwaren-Ecke an der Mühlenstraße weiter? Und was sind seine Gründe?

Für die Erstklässler beginnt nun das Schulleben: So sieht die Situation an einer großen und einer kleinen Schule aus
Maskenpflicht, Testen zuhause und bereits bewährte Konzepte: Zwei Schulleiter blicken optimistisch auf das dritte Schuljahr unter Pandemie-Bedingungen.

Beim Kauf schon sieben Jahre alt: Und dennoch hat sein Fiat 770 S Egon Bäurer nie im Stich gelassen
SÜDKURIER-Serie: Der Hüfinger Stadtrat verrät, wie er im Jahr 1981 mit seiner heutigen Frau Marlies eine besondere Reise nach Dänemark unternommen hat.

Tabuthema Abtreibung: Aktionstag mit Filmabend und Diskussion für die weibliche Selbstbestimmung
Am 28. September ist "Safe Abortion Day". Der weltweit Aktionstag will auf die Nöte ungeplant schwangerer Frauen aufmerksam machen und fordert zugleich den Zugang zu sicheren und entkriminalisierten Abbrüchen. Pro Familia, Caritas und Diakonie organisieren dazu gemeinsam einen Filmabend mit anschließender Diskussion.

Die Jury, die Teilnahmekriterien, der Gewinn: Schwarzwald-Baar-Kreis und Sparkasse rufen erneut den Kulturpreis aus
Der Landkreis und die Sparkasse Schwarzwald-Baar wollen den künstlerischen Nachwuchs im Schwarzwald-Baar-Kreis fördern. Aus diesem Grund haben beide den Kulturpreis in diesem Jahr in der Kategorie Bildende Kunst ausgerufen. Dieser ist mit 7500 Euro dotiert. Wir verraten, wie Künstler teilnehmen können.

Kleine Wohnungen sind gefragt, große immer weniger: So blickt die Baugenossenschaft Schwarzwald-Baar auf das Geschäftsjahr 2020 zurück
Die steigende Nachfrage an kleineren Wohnungen für Ein- bis Zweipersonenhaushalte könne nicht ausreichend bedient werden. Gleichzeitig wird der Bedarf an größeren Wohnungen als rückläufig beschrieben. Derweil bereitet der Baugenossenschaft die Preisentwicklung bei den Mietnebenkosten Sorgen.

Absagen, Austragungen: Nach welchen Kriterien finden in Donaueschingen Veranstaltungen eigentlich momentan statt?
Manche Feste und Veranstaltungen werden Corona-bedingt abgesagt, andere Termine dagegen, in welcher Form auch immer, durchgeführt. Das sorgt mitunter für Unverständnis bei den Bürgern. Wir haken nach, worauf es bei dieser Frage ankommt.

CDU-Kandidat trifft auf Unternehmer: Ein Gespräch über zu viel Bürokratie, Chaos am Arbeitsmarkt und ein persönlicher Appell eines besorgten Vaters in Sachen Impfungen für Kinder
Gespräch mit Überraschungsgast: Bei einem politischen Blind-Date treffen der CDU-Bundestagskandidat Thorsten Frei und der Unternehmer Georg Krachenfels aus Mönchweiler, aufeinander. Das Ergebnis des Treffens können Sie hier nachlesen und in mehreren Videos nachsehen.

Kapelle in Mistelbrunn muss teuer saniert werden, weil vom Vorplatz aus Wasser in das Gebäude dringt
Feuchteschäden setzen der Kapelle in Mistelbrunn zu. Nun muss sie saniert werden, und das wird nicht ganz billig. Die Kosten stemmen daher die Kirchengemeinde Donaueschingen und die Stadt Bräunlingen gemeinsam.

Ärger wegen vermeintlich teurer Corona-Spritzen: Warum sollte Rosemarie Mikuliszyn 53,04 Euro für ihre Schutzimpfungen bezahlen?
Die privat versicherte Hüfingerin ist verärgert und spricht von keinem Einzelfall. Deshalb möchte sie mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit gehen. Doch was sagt die beschuldigte Arztpraxis?

Endlich wieder etwas geboten: Das sind unsere besten Fotos von den Donaueschinger Musiknächten
Livemusik, gute Laune, vielfältige Musik-Genres, kühle Getränke und eine Weltpremiere - am Freitag und Samstag haben die Musiknächte in Donaueschingen stattgefunden. Allerdings Corona-bedingt nicht wie seit 20 Jahren in der Innenstadt, sondern im Parkschwimmbad.

DJK Donaueschingen gelingt erster Saisonsieg in der Verbandsliga
Die DJK aus Donaueschingen spielt von Beginn an stark auf und lässt kaum Chancen der Heimelf zu. Am Ende gibt es einen 3:0-Auswärtssieg für die Donaueschinger.

Autofahrer unter Drogeneinfluss auf B 27 bei Donaueschingen
Die Polizei zog bei einer Kontrolle auf der B 27 bei der Auffahrt Donaueschingen Mitte ein Autofahrer aus dem Verkehr, der unter Drogen stand.

Wie Albert Glieses Mercedes beim Camping die Rettung war
Sein erstes Auto kaufte Albert Gliese von einem Kollegen bei der Firma Mall in Pfohren: es war ein Mercedes. Und er erlebte gleich ein kleines Abenteuer beim Zelten am Bodensee.

Der Wochenrückblick für das Städtedreieck: von einem Oberbürgermeister als Briefträger, einer verkauften Kirche und einem langen Feuerwehreinsatz
Unter der Woche gibt es oft viel zu erledigen. Für alle, denen die Zeit gefehlt hat, haben wir uns dieses Format ausgedacht: den Wochenrückblick mit den besten Geschichten der vergangenen sieben Tage.

Schlagabtausch der Kandidaten rückt näher: So können Sie bei der SÜDKURIER-Wahlarena dabei sein!
Bald ist es soweit: Am Dienstagabend, 21. September, treffen sechs Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar in der SÜDKURIER-Wahlarena aufeinander. Wer live dabei sein möchte, muss sich jetzt beeilen, denn es gibt nur eine begrenzte Zahl von Zuschauer-Plätzen in der Neuen Tonhalle Villingen.

Die beliebten "Donaueschinger Stadtgeschichten" gehen in die nächste Runde
Freunde der Donaueschinger Stadtgeschichten können sich freuen: Die beliebte Veranstaltungsreihe, die der SÜDKURIER von Beginn an als Medienpartner begleitet, geht in die nächste Runde. Am 30. und 31. Oktober findet die nächste Multi Media-Show statt, teilt die Stadt Donaueschingen mit.

Eine ganze Familie am Puls der Demokratie: Warum sich Bürger bei der Bundestagswahl als Wahlhelfer engagieren
Keine Wahl ohne Wahlhelfer: Was motiviert Menschen, sich dafür zu engagieren? Wir besuchten die Familie Brugger in Bräunlingen und Rita Bogotsch in Donaueschingen

Er wird selbst zum Briefträger: Wir haben OB Erik Pauly beim Verteilen der Wahlkampfbroschüren begleitet
Zwei Stunden in Allmendshofen: So lange haben wir OB Erik Pauly beim Verteilen der Wahlkampfbroschüren begleitet. Das Fazit sind 1,73 Kilometer, unzählige Briefkästen und viele Anekdoten.

Der Riderman 2021 steht in den Startlöchern: Das kündigen die Organisatoren der großen Rad-Veranstaltung an
Nach einer langen Zeit des Wartens steht jetzt fest: Der diesjährige Riderman in Bad Dürrheim kann nach zwei Jahren Pause endlich wieder stattfinden. Das Team freut sich auf neue Streckenführungen, Helikopter-Liveübertragungen sowie rund 650 Teilnehmer.

So stark ist der Trend auf der Südbaar zur Briefwahl bei der Bundestagswahl
Die Bundestagswahl am 26. September rückt näher. Die Rathäuser auf der Südbaar registrieren noch mehr Briefwähler. Und alle vier Städte bieten vor der Wahl zusätzlichen Öffnungszeiten der Wahlämter an.

Harte Arbeit als Urlaub: Warum ein Wolterdinger einem Bergbauern kostenlos bei der Heuernte hilft
Wenn an den Steilhängen in Südtirol die Heuernte beginnt, hilft Wolfgang Köhler aus Wolterdingen kostenlos einem Bergbauern am Stilfserjoch. Für den 68-jährigen gelernten Maler sind diese Wochen eine Erfüllung.

Langer Einsatz bei Scheunenbrand in Bräunlingen: "Wir haben ab drei Uhr einen Schichtdienst eingerichtet, damit wenigstens ein Teil der Feuerwehrmänner heim konnte"
250.000 Euro Schaden sind bei einem Scheunenbrand in Bräunlingen entstanden. Obwohl die Feuerwehr schnell vor Ort war, konnte sie das Gebäude nur noch abbrennen lassen. Das brennenden Stroh zu löschen war nicht ganz einfach.

Polizei zieht am Bahnhof Donaueschingen gewalttätigen Mann aus dem Ringzug - Dieser leistet Widerstand
Zuerst wurde ein 35-jähriger Mann im Ringzug gegenüber einer Frau gewalttätig. Als die Polizei ihn in Donaueschingen aus dem Ringzug zog, leistete er Widerstand.

250.000 Euro Schaden: Scheune bei Bräunlingen brennt komplett nieder
Am späten Montagabend geriet eine Scheune voller Heu und landwirtschaftlicher Geräte sowie Fahrzeuge in Bräunlingen in Brand. 72 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Hundeattacke auf Mutter in Grüningen: Jetzt meldet sich die Stadtverwaltung zu Wort
Die Stadt Donaueschingen bezieht offiziell Stellung zu dem blutigen Angriff am 22. Juli auf Tina Fien und rechtfertigt ihr Vorgehen. Unterdessen hat der SÜDKURIER erfragt, was es im Umgang mit aggressiven Hunden ganz besonders zu beachten gilt.

Jetzt schon vormerken: In der SÜDKURIER-Wahlarena treffen am 21. September die Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar direkt aufeinander
Wer sind die Menschen, die für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar in den Bundestag wollen? Bei der SÜDKURIER-Wahlarena diskutieren die Kandidatinnen und Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD über die Themen, die die Region bewegen. Hier sehen Sie die spannende Debatte im Video!

Langfinger bestiehlt schlafendem Mann in Donaueschingen: Geldbeutel aus der Hosentasche gezogen
Teuer zu stehen gekommen wäre einem 20-Jährigen in Donaueschingen um ein Haar ein Rausch: Er wurde im Schlaf bestohlen.

Das Interesse am Schwarzwald-Marathon in Bräunlingen ist groß: Die Macher wollen die Traditionsläufe durchziehen
Der 53. Schwarzwald-Marathon in Bräunlingen soll am zweiten Oktober-Wochenende wie geplant ausgetragen werden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

So erleben die Eisdielen in Donaueschingen diesen Sommer
Das Wetter machte den Eisdielen in Donaueschingen einen Strich durch die Rechnung. Die Kosten und Produktionsmengen blieben, die Preise wurden trotzdem nicht erhöht.

Der Renault R5 gefiel ihr auf Anhieb - aber mit den Stoßfängern war das so eine Sache
Mein erstes Auto: An ihren weißen Renault 5L kann Karin Stocker-Werb aus Donaueschingen sich noch gut erinnern. Und ihre früheren Kommilitonen auch. Schuld daran sind die Stoßfänger.

Geöffnete Kneipen, vereinzelte Konzerte und Feste: Gibt es Licht am Ende des Tunnels für die Brauereien?
Wir holen ein Stimmungsbild bei der Fürstenberg Brauerei in Donaueschingen und der Löwenbrauerei in Bräunlingen ein: Mit welchen Problemen man dort zu kämpfen hat.