headerphoto

aktuelle Nachrichten von Bräunlingen

am Montag den 20.09.21 um 10:37 Uhr von

suedkurier.de - Bräunlingen

Tolle Premiere in Hubertshofen: Besucher strömen zum Naturparkmarkt
Der Aufwand hatte sich gelohnt. Bereits während der Eröffnung strömten die Besucher von allen Seiten nach Hubertshofen, um den ersten dort stattfindenden Naturparkmarkt zu erleben. Es gab insgesamt 25 Verkaufsstände regionaler Produkte und sechs Infostände entlang der Peter Maier-Straße und der Schwimmbadstraße. An den sieben Verpflegungsständen der Hubertshofener Vereine bildeten sich um die Mittagszeit lange Schlangen.

Freaky Cup begeistert die Motorsport-Fans am Bregring von der ersten Minute an
Der Aufwand im Vorfeld zum neuerlichen Bregring Rodeo des MSC Bräunlingen hat sich für die Ausrichter gelohnt. Zudem zog das Hygienekonzept. Die Besucher, die vor allem am Samstag bei besten äußeren Bedingungen zahlreich an der Rennstrecke erschienen waren, sorgten für gute Stimmung bei den einzelnen Rennläufen. Der erstmalig ausgetragenen "Freaky Cup", an dem jeder mit einem herkömmlichen mit maximal 50 Kubikzentimeter Hubraum motorisierten Zweirad teilnehmen konnte, war ein Publikumsmagnet.

Der Wochenrückblick für das Städtedreieck: von der Rente mit 87 Jahren, der Sprache und dem Gendern und von der Suche nach den jüdischen Wurzeln
Unter der Woche gibt es oft viel zu erledigen. Für alle, denen die Zeit gefehlt hat, haben wir uns dieses Format ausgedacht: den Wochenrückblick mit den besten Geschichten der vergangenen sieben Tage.

Das sind die neuen Schüler aus Donaueschingen, Bräunlingen, Hüfingen, Blumberg, Löffingen, Geisingen und Immendingen
Auf einen Blick: Hier sammelt die Redaktion fortlaufend alle Einschulungsbilder 2021 von der Baar.

Beim Kauf schon sieben Jahre alt: Und dennoch hat sein Fiat 770 S Egon Bäurer nie im Stich gelassen
SÜDKURIER-Serie: Der Hüfinger Stadtrat verrät, wie er im Jahr 1981 mit seiner heutigen Frau Marlies eine besondere Reise nach Dänemark unternommen hat.

Er hat Großes vor: Warum Clemens Scherzinger aus Bräunlingen eigene Flächen wollte und dann gleich einen ganzen Sportpark gekauft hat
Unternehmerfamilie träumt lange von eigenen Flächen. Nun darf sie den Natursportpark in Aach ihr Eigen nennen. Wie es dazu gekommen ist und was dort nun alles geplant ist, das lesen Sie in diesem Artikel.

Kapelle in Mistelbrunn muss teuer saniert werden, weil vom Vorplatz aus Wasser in das Gebäude dringt
Feuchteschäden setzen der Kapelle in Mistelbrunn zu. Nun muss sie saniert werden, und das wird nicht ganz billig. Die Kosten stemmen daher die Kirchengemeinde Donaueschingen und die Stadt Bräunlingen gemeinsam.

Ärger wegen vermeintlich teurer Corona-Spritzen: Warum sollte Rosemarie Mikuliszyn 53,04 Euro für ihre Schutzimpfungen bezahlen?
Die privat versicherte Hüfingerin ist verärgert und spricht von keinem Einzelfall. Deshalb möchte sie mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit gehen. Doch was sagt die beschuldigte Arztpraxis?

Arbeiten am neuen Gerätehaus in Unterbränd können beginnen
Feuerwehr und Ortschaftsrat feiern den offiziellen Spatenstich. Für die Abteilungswehr Unterbränd bricht damit eine neue Ära an.

Kampfansage für die nächsten 15 Tage: So war der Auftritt von Wolfgang Schäuble beim CDU-Kreisparteitag
Maskenaffäre, eine schlechte Landtagswahl und ein historisches Umfrageergebnis kurz vor der Bundestagswahl: Im Schwarzwald-Baar-Kreis sehen Thorsten Frei und der Bundestagspräsident trotzdem noch einen Weg ins Kanzleramt.

Wenn Wolfgang Schäuble zum Kreisparteitag kommt: So bereitet sich die Bräunlinger CDU auf den großen Besuch vor
Zwei Wochen vor der Bundestagswahl treffen sich die CDU-Mitglieder zum Kreisparteitag. Doch erst einmal muss die Bräunlinger Stadthalle für den Auftritt des Kreisvorsitzenden Thorsten Frei und den Bundestagpräsidenten gerichtet werden. Wir haben die Vorbereitung begleitet und gefragt, was die Parteimitglieder vom Kreisparteitag so kurz vor der Bundestagswahl erwarten.

Der Wochenrückblick für das Städtedreieck: von einem Oberbürgermeister als Briefträger, einer verkauften Kirche und einem langen Feuerwehreinsatz
Unter der Woche gibt es oft viel zu erledigen. Für alle, denen die Zeit gefehlt hat, haben wir uns dieses Format ausgedacht: den Wochenrückblick mit den besten Geschichten der vergangenen sieben Tage.

Schlagabtausch der Kandidaten rückt näher: So können Sie bei der SÜDKURIER-Wahlarena dabei sein!
Bald ist es soweit: Am Dienstagabend, 21. September, treffen sechs Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar in der SÜDKURIER-Wahlarena aufeinander. Wer live dabei sein möchte, muss sich jetzt beeilen, denn es gibt nur eine begrenzte Zahl von Zuschauer-Plätzen in der Neuen Tonhalle Villingen.

Kirche wird zum Haus der Musik: Stadtkapelle kauft das evangelische Gotteshaus
Zwei Probleme - eine Lösung. Die Bräunlinger Musiker waren auf der Suche nach einem neuen Proberaum und die evangelische Kirchengemeinde musste sich von ihrer Immobilie trennen.

Eine ganze Familie am Puls der Demokratie: Warum sich Bürger bei der Bundestagswahl als Wahlhelfer engagieren
Keine Wahl ohne Wahlhelfer: Was motiviert Menschen, sich dafür zu engagieren? Wir besuchten die Familie Brugger in Bräunlingen und Rita Bogotsch in Donaueschingen

Die Seelsorgeeinheit Auf der Baar freut sich auf ihren neuen Pfarrer
Die katholischen Gläubigen in Hüfingen und Bräunlingen haben ab Sonntag wieder einen eigenen Pfarrer. Nach einem dreiviertel Jahr Vakanz wird Pfarrer Norbert Nutsugan Leiter der Seelsorgeeinheit Auf der Baar.

So stark ist der Trend auf der Südbaar zur Briefwahl bei der Bundestagswahl
Die Bundestagswahl am 26. September rückt näher. Die Rathäuser auf der Südbaar registrieren noch mehr Briefwähler. Und alle vier Städte bieten vor der Wahl zusätzlichen Öffnungszeiten der Wahlämter an.

Langer Einsatz bei Scheunenbrand in Bräunlingen: "Wir haben ab drei Uhr einen Schichtdienst eingerichtet, damit wenigstens ein Teil der Feuerwehrmänner heim konnte"
250.000 Euro Schaden sind bei einem Scheunenbrand in Bräunlingen entstanden. Obwohl die Feuerwehr schnell vor Ort war, konnte sie das Gebäude nur noch abbrennen lassen. Das brennenden Stroh zu löschen war nicht ganz einfach.

Neue Einbahnregelung für Autos am Kirnbergsee: Wie sich das Konzept bewährt - und was mittelfristig fürs Parken geplant ist
Der Kirnbergsee im Bräunlinger Stadtteil Unterbränd ist ein beliebter Badeort. Doch bei viel Betrieb herrschte dort Parkchaos. Die Stadt hält nun mit einer Einbahnregelung dagegen. Wir ziehen eine Zwischenbilanz.

Warum das Bräunlinger Mühlentor gesperrt ist und was ein Lastwagen damit zu tun hat
Das Mühlentor gilt in Bräunlingen als Nadelöhr und wichtigster Weg in die Stadt. Doch was tun, wenn wichtige Arbeiten anstehen? Dann wird das Bauamt in Sachen Sperrung erfinderisch.

250.000 Euro Schaden: Scheune bei Bräunlingen brennt komplett nieder
Am späten Montagabend geriet eine Scheune voller Heu und landwirtschaftlicher Geräte sowie Fahrzeuge in Bräunlingen in Brand. 72 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Wie Firmen in Bräunlingen die Coronazeit meistern
Was sind die wirtschaftlichen Herausforderungen für die Firmen in der Region die Coronazeit, womit haben sie zu kämpfen? Antworten geben zwei innovative Mittelständler aus Bräunlingen: die Firma Straub Verpackungen und Freilacke in Döggingen.

Wie Firmen in Bräunlingen die Coronazeit meistern
Was sind die wirtschaftlichen Herausforderungen für die Firmen in der Region die Coronazeit, womit haben sie zu kämpfen? Antworten geben zwei innovative Mittelständler aus Bräunlingen: die Firma Straub Verpackungen und Freilacke in Döggingen.

Jetzt schon vormerken: In der SÜDKURIER-Wahlarena treffen am 21. September die Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar direkt aufeinander
Wer sind die Menschen, die für den Wahlkreis Schwarzwald-Baar in den Bundestag wollen? Bei der SÜDKURIER-Wahlarena diskutieren die Kandidatinnen und Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD über die Themen, die die Region bewegen. Hier sehen Sie die spannende Debatte im Video!

Das Interesse am Schwarzwald-Marathon in Bräunlingen ist groß: Die Macher wollen die Traditionsläufe durchziehen
Der 53. Schwarzwald-Marathon in Bräunlingen soll am zweiten Oktober-Wochenende wie geplant ausgetragen werden. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Geöffnete Kneipen, vereinzelte Konzerte und Feste: Gibt es Licht am Ende des Tunnels für die Brauereien?
Wir holen ein Stimmungsbild bei der Fürstenberg Brauerei in Donaueschingen und der Löwenbrauerei in Bräunlingen ein: Mit welchen Problemen man dort zu kämpfen hat.

Der Wochenrückblick für das Städtedreieck: Neuer Zulauf für die Breg, Hundebissattacke in Grüningen und das bange Zittern bei Diskothekenbetreibern
Unter der Woche gibt es oft viel zu erledigen. Für alle, denen die Zeit gefehlt hat, haben wir uns dieses Format ausgedacht: den Wochenrückblick mit den besten Geschichten der vergangenen sieben Tage.

Bewerber im Live-Test: Wir befragen die Bundestagskandidaten des Wahlkreises Schwarzwald-Baar am 21. September in der SÜDKURIER-Wahlarena in Villingen
Die Kandidaten von CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD stellen sich am 21. September in der Neuen Tonhalle den Fragen der SÜDKURIER-Redaktion. Sie wollen dabei sein? Dann nehmen Sie an der Ticket-Verlosung teil. Die SÜDKURIER-Wahlarena wird auch live auf suedkurier.de übertragen.

Was ist schön und spannend an Bräunlingen? Diese zwei Expertinnen wissen es genau - und zeigen es gerne
Diese beiden Ur-Bräunlingerinnen kennen sich seit ihrer Kindheit in der Stadt. Doch Elisabeth Reiner und Ursula Gehringer gingen zunächst verschiedene Lebenswege, bis Stadtführungen sie wieder zusammen führten. Der Idealismus steht dabei für die beiden im Vordergrund.

Warum im Donaueschinger Einzelhandel immer mehr Kunden mit Karte zahlen
Wer mit Karte bezahlt, braucht kein Bargeld. Den Geschäften entstehen dadurch Transfergebühren. Trotzdem setzen viele Einzelhändler in Donaueschingen gerne auf dieses Bezahlmodell, denn es bringt einen entscheidenden Vorteil mit sich. Der SÜDKURIER hat nachgefragt.

Stromausfall im Raum Donaueschingen: So haben Firmen und das Klinikum den Black-Out überstanden
Vier Minuten lang waren Donaueschingen, Hüfingen und Döggingen am Mittwochabend, 25. August, ohne Strom. Wie haben das Klinikum und Firmen dies verkraftet? Wir fragen nach.

Dritte Corona-Impfung: Nicht alle Pflegeheime in Donaueschingen sind begeistert
Für eine dritte Corona-Impfung bietet das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis den Pflegeheimen die Zusammenarbeit an. In zwei Pflegeheimen in Donaueschingen wird dies völlig unterschiedlich wahrgenommen.

Die Bauern auf der Baar sind mit der Ernte zufrieden – aber ein Umstand macht vielen sehr zu schaffen
Wie läuft aktuell die Ernte auf der Baar? Wir fragten bei drei renommierten Landwirten in Donaueschingen, Hüfingen und Bräunlingen nach und erkundigten uns nach dem genauen Verlauf der Erntearbeiten und wie die Baaremer Landwirte mit den derzeitigen Rahmenbedingungen klarkommen.

Im Urlaub als Helfer ins Überflutungsgebiet: Wie Theo Huber aus Bräunlingen in der Südeifel mit anpackt
Theo Huber hat seinen Urlaub damit verbracht, anderen Menschen zu helfen. Damit ist er jedoch noch nicht fertig. Er setzt sich weiter für die Opfer der großen Flutkatastrophe ein. Hier erklärt er, wie er das tut.

Im Urlaub als Helfer ins Überflutungsgebiet: Wie Theo Huber aus Bräunlingen in der Südeifel mit anpackt
Theo Huber hat seinen Urlaub damit verbracht, anderen Menschen zu helfen. Damit ist er jedoch noch nicht fertig. Er setzt sich weiter für die Opfer der großen Flutkatastrophe ein. Hier erklärt er, wie er das tut.

Der Wochenrückblick für das Städtedreieck: Diskoschützenprozess, Stromausfall und Hüfinger Rathausprobleme
Unter der Woche gibt es oft viel zu erledigen. Für alle, denen die Zeit gefehlt hat, haben wir uns dieses Format ausgedacht: den Wochenrückblick mit den besten Geschichten der vergangenen sieben Tage.

Hinweise auf Ausbruchsversuch: Warum der Prozess um den Donaueschinger Diskoschützen von so vielen Sicherheitsbeamten überwacht wurde
Großes Aufkommen von Sicherheitskräften beim Disko-Prozess vor dem Konstanzer Landgericht. Aber warum eigentlich? Das erklärt Christoph Reichert, Präsident des Landgerichtes.

"Das war ein Anschlag auf das Leben" – Urteil für Skelcim K. im Donaueschinger Diskoschuss-Prozess ist gesprochen
Mit erhöhten polizeilichen Sicherheitsmaßnahmen wurde das Konstanzer Landgericht am Donnerstagnachmittag, 26. August, für den Urteilsspruch abgeriegelt. Der 25-jährige Donaueschinger Diskoschütze ist schuldig gesprochen.

Großflächiger Stromausfall in Donaueschingen, Hüfingen und Geisingen
Donaueschingen, Hüfingen und Döggingen hatten am Mittwochabend einen rund vierminütigen Stromausfall. Rund eine Minute war Geisingen ohne Strom. Der Versorger ED Netze behoben den Stromausfall nach eigenen Angaben innerhalb weniger Minuten.

Tapfere Bräunlinger scheiden aus
Schwarzwälder Bezirksligist unterliegt im Pokal-Achtelfinale Oberligist SV Linx mit 0:3

Donaueschinger Diskoschuss-Prozess: "Ich dachte, ich werde erschossen“, berichtet Türsteher Ralf H.


Am zweiten Verhandlungstag berichtet ein weiterer Türsteher von dem dramatischen Geschehen im Jahr 2017 am Eingang des Donaueschinger Clubs. Und im Landgericht Konstanz werden Aufnahmen von dessen angeschossenen Kollegen gezeigt. Der Prozess könnte nun schon wesentlich früher zu einem Ende kommen als zunächst geplant.

Auftakt für den Diskoschuss-Prozess: So soll die Pistolenkugel den Türsteher im Donaueschinger Club Okay getroffen haben
Am Konstanzer Landgericht hat das Verfahren um Skelcim K. begonnen, der im Dezember 2017 in der Donaueschinger Diskothek Okay auf einen Türsteher geschossen haben soll. Am ersten Prozesstag ging es um Erinnerungslücken, ein Hausverbot und einen Blick in die Arbeitswelt der Türsteher.

So profitiert das Städteviereck der Südbaar vom Inland-Tourismus
Der Tourismus in Donaueschingen und Umgebung verändert sich: Es kommen zunehmend mehr Inland-Touristen. Eine steigende Nachfrage verzeichnen die Wohnmobilstellplätze.

Bräunlinger Bonusspiel
Bezirksligist empfängt am Mittwoch im Pokal-Achtelfinale gegen Oberligist SV Linx

Mindestens eines der vier Testzentren der Südbaar wird geschlossen
Für viele Menschen in Donaueschingen, Hüfingen, Bräunlingen und Blumberg wird sich beim Thema Schnelltests einiges ändern: Ab 11. Oktober müssen sie wenn sie nicht geimpft oder genesen sind die Corona-Schnell-Tests gemäß bundesweiter Regelung selbst bezahlen. Die Stadt Blumberg wird ihr Testzentrum am 30. September schließen.

Bräunlingen entscheidet torreiches Spiel knapp für sich – mit Videos!
Nach einer torlosen ersten Hälfte bietet sich den Zuschauern ein Offensivspektakel mit sieben Toren in den zweiten 45 Minuten.

Top informiert bleiben zu allen wichtigen Themen aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis – mit den kostenlosen Morgen-Mails unserer Redaktionen
Unverbindlich, kostenlos und auch ohne Abo verfügbar: Sie möchten über die wichtigsten Themen im Südschwarzwald und von der Baar informiert werden? Dann sollten Sie die Morgen-Mail der Redaktion Villingen-Schwenningen oder der Lokalredaktion Donaueschingen testen.

Betrunkener ramponiert auf Heimweg vom SSC-Sportplatz in Donaueschingen mindestens zwölf Autos
Vor allem Außenspiegel und Teile der Beleuchtung soll der 24-jährige Verdächtige abgetreten haben. Die Polizei hat ihn bereits festgenommen.

Mit sanftem Druck zu aufrechter Haltung – Nadine Hugendubel aus Donaueschingen entwickelt ein Shirt mit besonderer Funktion
Eine zukunftsweisende Neuheit hat sich Nadine Hugendubel aus Donaueschingen ausgedacht: Ein Funktionsshirt, das den Träger immer an einer aufrechte Körperhaltung erinnert. Nun will sie es auch für Männer anbieten.

Erst ist sie politischer Zündstoff, dann geht sie selbst in Flammen auf – Die kurze Geschichte der ersten großen Blumberger Sporthalle
Als im März 1987 in Blumberg die neue Sporthalle an der Achdorfer Straße eingeweiht wurde, war dies für die Stadt und für die Vereine ein zukunftsweisendes Ereignis. Möglich gemacht hatte dies eine Bürgerinitiative, die die Stadthalle in Eigenarbeit sanierte.